FAQ

Fragen, die wir oft hören und gerne beantworten

Warum trefft ihr euch nicht in einem Kirchengebäude?


Wir möchten bewusst auf ein angemietetes Gebäude verzichten. Aus unserer Sicht fördert das Treffen in einem Zuhause das Gefühl einer geistlichen Familie. Zudem müssen wir kein Geld für die Miete oder den Kauf eines Gebäudes aufwenden. Dadurch können wir alle Spenden direkt an Organisation, Projekte oder Menschen geben, die wir unterstützen und segnen möchten.




Woran glaubt ihr?


Wir verstehen uns als Teil des weltweit christlichen Leibes und fühlen uns zu den Freikirchen zugehörig: https://freikirchen.at/freikirchen/wissenswertes/ Die Glaubensbasis der Evangelischen Allianz ist auch unsere: https://www.evangelischeallianz.at/organisation/glaubensbasis/ Wir glauben, dass - die Bibel Gottes Wort ist - Jesus Christus Gottes Sohn ist - Jesus für unsere Sünden gestoben ist und wir daher Kinder Gottes sein dürfen - Jesus Christus auferstanden ist und wiederkommen wird - wir gerettet sind aus Gnade - wir berufen sind in unterschiedlichen Rollen: als Apostel, Evangelist, Propheten, Lehrer und Hirten. Das Apostolische Glaubensbekenntnis: Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.
Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.

Amen. Wenn du noch mehr erfahren willst, schau dir unsere Werte im Detail an.




Kann jeder einfach mal als Gast dabei sein?


Ja. Jeder, der Jesus als Retter angenommen hat, oder gerade auf dem Weg dahin ist, kann uns gerne besuchen.




Habt ihr einen Pastor?


Nicht im traditionellen Sinn, aber zu uns gehören Menschen, die pastoral begabt sind und Erfahrung haben und diese Gabe in unserer Housechurch ausleben. Wir glauben, dass nach Epheser 4 jeder in einer christlichen Gemeinde eine Rolle hat: Apostel, Evangelist, Propheten, Lehrer und Hirten dürfen den Leib stärken und aufbauen, damit wir die Fülle Jesu soweit wie möglich widerspiegeln können. Natürlich sind wir alle in einem Wachstumsprozess Jesus ähnlicher zu werden. Jeder Teilnehmer ist bei uns gleichermaßen eingebunden und viele Entscheidungen werden gemeinschaftlich getroffen.




Wo trefft ihr euch?


Wir treffen uns jede Woche in einem anderen Wohnzimmer. Viele von uns lieben es Gastgeber zu sein und wir schätzen die persönliche, familiäre Athmosphäre, die wir dadurch genießen. Manchmal wird es eng, aber wir rücken alle gern zusammen. Und für einen Teller mit Frühstück oder der Bibel auf dem Schoß hat es bislang immer gereicht :)




Wieviele Leute seid ihr?


Das ist sehr unterschiedlich. An manchen Tagen sind wir eine kleine Runde von ca. 5-8 Personen, an anderen sind wir dagegen 16 bis 20.




Was ist der Unterschied zu einem Hauskreis?


1. Wir spenden an unsere Housechurch, um andere Menschen und Projekte finanziell zu segnen. Das ist nicht üblich in einem Hauskreis. 2. Wir sind unabhängig. Hauskreise verstehen sich meist als Treffpunkt innerhalb einer Gemeinde. 3. Wir taufen, wenn der Wunsch danach besteht. 4. Das Abendmahl ist ein wichtiger Bestandteil unserer Treffen. Nicht jedesmal aber doch regelmäßig. Das ist für einen Hauskreis ungewöhnlich. 5. Wir haben eine Vision für Outreach, Multiplikation und Wachstum.




Gibt es eine Kirchensteuer bei euch?


Nein. Jeder kann freiwillig spenden, wenn er/sie das möchte. Eine Verpflichtung oder Erwartung gibt es aber nicht. Wir als Housechurch entscheiden gemeinschaftlich, was mit dem Geld gemacht wird und wen wir beschenken möchten. Uns ist wichtig einen direkten Impact mit unseren Spenden zu haben und vielleicht sogar zu erleben, wie dieses finanzielle Geschenk den/die Beschenkten segnet und berührt.




Wie lange dauert "Gottesdienst" bei euch?


Jedes Treffen ist hier unterschiedlich. Manchmal diskutieren, beten oder teilen wir persönliche Anliegen und bemerken gar nicht, dass bereits 2h vorbei sind. Oftmals essen wir auch gemeinsam und nehmen uns Zeit uns besser kennenzulernen. Da wir mittlerweile auch kleine Kinder dabei haben, schauen wir jeden Samstag neu, wieviel Zeit jeder mitbringt und was Gott mit uns an diesem Tag vorhat.




Do you meet in English or only German?


At the moment, our gatherings are in German, but when an english only speaker comes, we are able to switch to English. If there is a desire from a few people in the future, we would add an English speaking House Church.




Was ist der fünffältige Dienst?


Fünf Dimensionen von Jesu Charakter und Dienst die er uns gegeben hat, seine Gemeinde, zu entdecken, genießen, auszuleben, und anderen darin auszurüsten damit ER in seine Fülle in diese Welt sichtbarer wird. Es heißt in Eph 4,11-13, “Er ist es nun auch, der ´der Gemeinde` Gaben geschenkt hat: Er hat ihr die Apostel gegeben, die Propheten, die Evangelisten, die Hirten und Lehrer. Sie haben die Aufgabe, diejenigen, die zu Gottes heiligem Volk gehören, für ihren Dienst auszurüsten, damit ´die Gemeinde`, der Leib von Christus, aufgebaut wird. Das soll dazu führen, dass wir alle in unserem Glauben und in unserer Kenntnis von Gottes Sohn zur vollen Einheit gelangen und dass wir eine Reife erreichen, deren Maßstab Christus selbst ist in seiner ganzen Fülle.” Wenn du gerne mehr erfahren möchtest, wie wir Epheser 4 ausleben, dann melde dich gerne bei Nathan Brewer (Nathan[at]kyriosministries.org) - einer unserer Housechurch-Gründer - oder besuche einen seiner Workshops zum fünffältigen Dienst https://www.facebook.com/FivefoldTraining.





© 2020 With <3 von Housechurch.Wien